Unsere Service-Nummer für den Raum Soest:

(02921) 36 20-400

Montag bis Donnerstag 9:00-18:00 Uhr
Freitag 9:00-14:00 Uhr

Entlastungsbetrag

niedrigschwellige Entlastungsangebote

Pflegebedürftige Menschen aller Pflegegrade haben Anspruch auf den sogenannten Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro pro Monat.

Dieser Entlastungsbetrag ist zweckgebunden einzusetzen für Leistungen zur Entlastung pflegender Angehöriger und vergleichbar nahestehender Laienpflegenden (z.B. Leistungen der Tages- und Nachtpflege; Leistungen der Kurzzeitpflege; Leistungen ambulanter Pflegedienste, ausgenommen sind Leistungen im Bereich der Selbstversorgung/Körperpflege) sowie für Leistungen zur Förderung der Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit bei der Gestaltung des Alltagslebens der pflegebedürftigen Person. 

Wir als Diakoniestation arbeiten mit den ebenfalls bei der Diakonie-Ruhr-Hellweg angesiedelten „Nettwerkern“ zusammen, die auf die Erbringung von niedrigschwelligen Unterstützungsleistungen für Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörigen im Alltagsleben spezialisiert sind.

Das Leistungsspektrum der „Nettwerker“ umfasst neben weiteren Leistungen, z.B. die Wohnraumreinigung, die Blumen- und Gartenpflege, das Zubereiten von Mahlzeiten, die Begleitung zu Arztterminen und Veranstaltungen sowie die Betreuung in der häuslichen Umgebung.
 
Ein Unternehmen der