Unsere Service-Nummer für den Raum Soest:

(02921) 36 20-400

Montag bis Donnerstag 9:00-18:00 Uhr
Freitag 9:00-14:00 Uhr

Leistungsanspruch je Pflegegrad

Pflegegrad 1: geringe Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten (ab 12,5 bis unter 27 Gesamtpunkte)
 
  • Pflegesachleistung: Anspruch nur über Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro/Monat
  • Pflegegeld: kein Anspruch
     
Pflegegrad 2: erhebliche Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten (ab 27 bis unter 47,5 Gesamtpunkte)
 
  • Pflegesachleistung: Leistungen bis zu einem Gesamtwert von 689 Euro/Monat
  • Pflegegeld: 316 Euro/Monat
     
Pflegegrad 3: schwere Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten (ab 47,5 bis unter 70 Gesamtpunkte)
 
  • Pflegesachleistung: Leistungen bis zu einem Gesamtwert von 1298 Euro/Monat
  • Pflegegeld: 545 Euro/Monat
     
Pflegegrad 4: schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten (ab 70 bis unter 90 Gesamtpunkte)
 
  • Pflegesachleistung: Leistungen bis zu einem Gesamtwert von 1612 Euro/Monat
  • Pflegegeld: 728 Euro/Monat
     
Pflegegrad 5: schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung (ab 90 bis 100 Gesamtpunkte)
 
  • Pflegesachleistung: Leistungen bis zu einem Gesamtwert von 1995 Euro/Monat
  • Pflegegeld: 901 Euro/Monat
     
Anders als bei der bisherigen Regelung mit den drei Pflegestufen, stehen mit den Pflegegraden nicht mehr die Verrichtungen des täglichen Lebens sowie die Häufigkeit und Dauer der notwendigen Hilfen bei diesen Verrichtungen im Mittelpunkt. Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff betrachtet den pflegebedürftigen Menschen aus einem erweiterten, pflegeprofessionellen Blickwinkel, um den Unterstützungsbedarf bezogen auf den konkreten Einzelfall möglichst exakt feststellen zu können.   

Wir von der Diakoniestation informieren Sie gerne über die fünf neuen Pflegegrade, den genauen Leistungsanspruch je Pflegegrad und das Verfahren zu Feststellung der Pflegebedürftigkeit.


Leistungsanspruch je Pflegegrad für pflegebedürftige Kindern

Die Pflegegrade für pflegebedürftige Kinder im Alter bis zu 18 Monaten werden mit einem abweichenden Gesamtpunktewert hinterlegt. Zudem entfällt der Pflegegrad 1.

Alle Geldleistungen (Pflegesachleistungen, Pflegegeld) werden in derselben Höhe gewährt, wie bei pflegebedürftigen, erwachsenen Menschen. 

Einstufung pflegebedürftiger Kinder
  • Pflegegrad 2 = ab 12,5 bis 27 Gesamtpunkten
     
  • Pflegegrad 3 = ab 27 bis 47,5 Gesamtpunkten
     
  • Pflegegrad 4 = ab 47,5 bis unter 70 Gesamtpunkten
     
  • Pflegegrad 5 = ab 70 bis 100 Gesamtpunkten
 
Ein Unternehmen der